Frieren: “Gehen Sie niemals mit kalten Füßen ins Bett”

Wer mit kalten Füßen ins Bett geht, kann meist schlecht einschlafen. Und das hat seine guten Gründe, wie die Münchner Schlafforscherin Dr. Barbara Knab erklärt. Sie sollten also schon vor dem Zu-Bett-Gehen dafür sorgen, dass Sie nicht frieren und warme Füße haben. Sonst wird das mit dem Einschlafen nichts. 9 heiße Tipps für warme Füße! Kalte Füße halten den Körper […]

» Weiterlesen

Broschüre: Warme Hände – Warme Füße – Warmes Herz

Booklet Cover mittig frieren schwitzen

Viele Firmen verdienen mit dem Wohlfühlfaktor „Wärme“ ihr Geld, aber nur wenige setzen das Thema Nie-wieder-frieren für ihre Marketing- und PR-Zwecke ein. Damit könnten Sie jedoch auf der eigenen Webseite, in Ihrem Newsletter und auf Facebook positiv auf sich aufmerksam machen. Hier mein Vorschlag für ein wärmendes Geschenk an Ihre Kunden und Geschäftspartner. (Text aktualisiert am 12.12.2016) So können Sie […]

» Weiterlesen

Wärmende Lebensmittel gegen kalte Hände und Füße

Die alten Chinesen wussten es schon: Es gibt Lebensmittel, die den Körper erwärmen, und andere, die abkühlend wirken. Wer viel friert, sollte sich deshalb an die Erkenntnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) halten. Mit dieser Einkaufsliste kommen Sie warm durch Herbst und Winter. Rezepte, die auf kühlende Zutaten verzichten, finden Sie auch in meinem Kochbuch “Seelenwärmer“. Lebensmittel mit heißer Wirkung […]

» Weiterlesen

Nie wieder frieren für Foodblogger: Seelenwärmer auf Reisen

Genau genommen müsste es heißen: Vier Seelenwärmer gehen auf Reisen. Angefangen hatte alles mit 2 Kochbüchern, als Melanie Harter Anfang 2014 zu ihrem Dauer-Blog-Event aufrief. Mittlerweile kursieren 4 meiner Kochbücher bei Hobby-Köchen und Foodbloggern. Sie berichten über ihre Erfahrungen mit den Rezepten und lernen sich gegenseitig besser kennen, weil sie die Bücher danach zu den nächsten Kochbloggern in einer Online-Liste […]

» Weiterlesen

Rotweinzwetschgen von der TV-Köchin Michaela Hager

Alle vier bis sechs Wochen fahren wir ins Tölzer Land und lassen uns von Michaela und Anderl Hager in deren Restaurant Tölzer Schießstätte verwöhnen. Das Lokal ist sehr gemütlich eingerichtet, und das Essen schmeckt immer grandios. Kennengelernt habe ich die TV-Köchin und ihre herzliche Familie bei unserer Zusammenarbeit für ihr Kochbuch “Echt bayerisch kochen”. Und es ist mir eine Freude, […]

» Weiterlesen

Wärmendes Winterrezept: Pizza mit Ziegenkäse

Ziegenkäse, Roquefort und Pfirsiche gehören laut chinesischer Medizin zu den wärmenden Lebensmitteln. Die Zutaten eignen sich auch als Belag für einen Hefeteig, was die Pizza mal ganz anders schmecken lässt. Die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts 2014 beschäftigen sich im Februar unter anderem mit diesem Rezept. Pizza mit Ziegenkäse, Pfirsich und Thymian Zutaten für 4 Personen Teig 1 Würfel Hefe 500 g […]

» Weiterlesen

Chilis: Welche Sorten sind schärfer als scharf?

Vor allem in den USA hat sich rund um die Chilis ein ganz besonderer Wettbewerb entwickelt: Wer baut die schärfsten Chili-Pflanzen an? Wo gibt es die schärfste Sauce zu kaufen? Wie scharf kann man überhaupt essen? Als Maßstab gelten die Scoville-Einheiten, doch nicht alle Messungen wurden allgemein anerkannt. Hier stelle ich euch die schärfsten Chili-Sorten vor, von denen es einige […]

» Weiterlesen

Februar-Aufgaben beim Seelenwärmer-Foto-Projekt

Mit dem Fotografieren von wärmenden und kühlenden Lebensmitteln geht es beim Seelenwärmer-Foto-Projekts 2014 für diejenigen los, die sich als Anfänger eingestuft haben. Die Fortgeschrittenen beschäftigen sich mit dem Fotografieren von überbackenen Speisen, um den Umgang mit Platzhaltern zu üben. Aufgabe für Anfänger: Ungekochte Lebensmittel fotografieren Die Februar-Aufgabe erklärt die Food-Fotografin Susan Brooks-Dammann anhand von Fotos einer Zitrone – ihr könnt aus […]

» Weiterlesen

Funktionswäsche: Vor- und Nachteile der Materialien

Funktionsshirts gibt es aus verschiedenen Materialien. Doch was eignet sich am besten? Silke Off von den Hohenstein Instituten nennt die Vor- und Nachteile von Wolle, Polyester, Baumwolle und Mischgeweben in Hinblick auf den Tragekomfort und das Frieren und Schwitzen. Wolle wärmt gut und nimmt den Schweißgeruch kaum an An Omas kratzige Wollsocken und Pullis erinnert bei der heutigen Funktionswäsche aus […]

» Weiterlesen

Seelenwärmer-Kochbuch für kalte Tage

Zimt und Sternanis

Mein drittes Buch zum Frieren, das im Herbst 2010 erschien, ist das Kochbuch “Seelenwärmer”. Bei den 80 Rezepten orientiere ich mich an der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und übertrage die seit Jahrhunderten bewährten Ernährungsprinzipien auf unsere heutige Lebensweise. Für den Winter empfehle ich, die Ernährung auf wärmende Lebensmittel umzustellen. Umgekehrt sollten vor allem Frauen kühlende Zutaten meiden, wenn sie übermäßig viel […]

» Weiterlesen
1 2