30seven: „Das Heizsystem wärmt die Fingerspitzen“

Beheizbare Handschuhe sind nur dann optimal, wenn die Heizdrähte um die Fingerspitzen herumlaufen. Diese Eigenschaft erfüllen die von uns getesteten Handschuhe Fleece Glove 12 von 30seven, der belgische Hersteller Belginova produziert das technische Innenleben selbst. Um unseren Testbericht abzurunden, habe ich der Firma zu Beginn meiner Recherchen 10 Fragen gestellt. Da ich mich schon lange mit dem Frieren beschäftige, kommentiere ich einige Antworten und gebe Tipps für warme Hände.

30seven beantwortet meinen Fragebogen

1. Welche Eigenschaften sollte ein Handschuh haben, um die Hände und speziell die Fingerspitzen warm halten zu können?

Das Heizsystem sollte die Finger, aber auch die Fingerspitzen auf der Innenseite der Finger wärmen. In Kombination mit einer guten Isoliermembran ergibt das den perfekten beheizten Handschuh.

2. Welche Ihrer Modelle eignen sich vom Schnitt her auch für Damen, die einen beheizbaren Handschuh für den Alltag suchen?

Die Fleece-Handschuhe haben sehr gute wind- und wasserabweisende Eigenschaften und sind aus sehr dickem Fleece-Material hergestellt. Der Outdoor-Handschuh hat Leder-Elemente, was den Griff verbessert. Beide gibt es in kleinen Größen (7-8) für Frauen.

(Karin Hertzer: Bei beheizbaren Handschuhen ist die gute Passform sehr wichtig, weil das warme Material eng an der Haut anliegen sollte, um die Hitze ohne Verluste zu übertragen. Unser Testmodell hatte die Größe 8, was aber zwei Frauen etwas zu groß war. Daher bitte auf die angegebenen Maße achten und ggf. vor der Bestellung noch mal nachfragen, wie die Handschuhe ausfallen.)

3. Wie sollte ein beheizbarer Handschuh ausgestattet sein, damit er alltagstauglich ist? (spazieren gehen, Rad fahren)

30seven_beheizbare_handschuhe_mit_akkus_frieren_schwitzen_kFür den Allround-Gebrauch (Wandern, Radfahren, …) ist ein guter Handschuh aus flexiblen Materialien hergestellt, die es einem erlauben, die Finger leicht zu bewegen. Hinzu kommt, dass sie auch winddicht und vorzugsweise auch wasserdicht sind.

(Karin Hertzer: Die Testerinnen haben festgestellt, dass die Fleece-Handschuhe nur bedingt winddicht sind. Da sie das Raynaud-Syndrom haben, bekommen sie Frieren-Anfälle, die mit kalten und weiß angelaufenen Fingerspitzen einhergehen. Selbst für den Alltagsgebrauch wäre es daher wichtig, dass die im Handschuh erzeugte Wärme durch den Wind nicht verpufft.) 


Hier stellen sich die Handschuh-Testerinnen vor:

>>> Die komplette Serie zu unseren Handschuhtests finden Sie in der Frieren-Kategorie „kalte Hände“.


4. Welches Obermaterial eignet sich für den Sport? (Wandern, Ski fahren, Langlauf)

Das Außenmaterial ist vorzugsweise aus einem 2-lagigem Softshell-Material.

5. Wie verlaufen die Heizdrähte im Test-Handschuh? (Fingerhandschuh / Fäustling)

30seven_beheizbare_handschuhe_fingerspitze_40.0_frieren_schwitzen_kDie Heizdrähte laufen über die Oberseite der Hand, der Finger und Fingerspitzen.

(Karin Hertzer: Am Wärmebild, das ich mit einer Infrarotkamera aufgenommen habe, kann man erkennen, dass die Fingerspitzen sehr warm werden. Die gelb-weißen Stellen befinden sich auch an den Seiten der Finger, an der Daumenspitze und im Knick zwischen Daumen und Zeigefinger.)

6. Welche Firma produziert das technische Innenleben?

Die Produktion und die Post-Produktion werden von Belginova und deren Kooperationspartnern übernommen.

(Karin Hertzer: Mir ist es sehr sympathisch, dass die belgische Firma das Innenleben der beheizbaren Handschuhe selbst herstellt. Auf der Webseite steht, dass die Techniker dafür das erworbene Know-how aus der Autositzheizungsbranche nutzen. Das Angebot, einen Touchfinger an unseren Testhandschuh zu nähen, haben wir jedoch dankend abgelehnt, weil wir die Zusendung nicht verzögern wollten.)

7. Mit welchem Preis müssten die Kunden beim Test-Handschuh rechnen?

Normale Endkunden-Preise in den Geschäften sind 20% preiswerter als in unserem Online-Shop. Aber für Testpersonen können wir einen Preisnachlass von 40% anbieten.

(Karin Hertzer: Wir haben die Testhandschuhe kostenlos bekommen. Hier erkläre ich, wie wir grundsätzlich bei den Handschuh-Tests vorgegangen sind, welche 10 Kriterien bei der Auswahl von beheizbaren Handschuhen wichtig sind und wie dünne und dicke Handschuhe im Vergleich abschneiden.)

8. Geben Sie eine lebenslange Haltbarkeitsgarantie für die Heizdrähte und Akkus?

Wir geben eine Garantie von 3 Jahren auf die Handschuhe und von einem Jahr auf die Batterien.

9. Mit beheizbaren Handschuhen sollte man eigentlich nicht mehr frieren. Welche Nachteile gibt es im Vergleich zu unbeheizten Handschuhen?

Die Nachteile sind begrenzt. Der einzige Unterschied ist, dass man ein Extra-Gewicht von 70 Gramm pro Handschuh hat.

10. Welche speziellen Tipps können Sie Raynaud-Patientinnen geben?

30seven_beheizbare_handschuhe_akkus_ladegeraet_frieren_schwitzen_kEs gibt Tipps in Hinblick auf den Gebrauch der Batterien: Sie können die Lebenszeit der Akkus verlängern, indem Sie sie gelegentlich aufladen – auch in der heißen Sommerzeit.

(Karin Hertzer: Dieser Hinweis ist sicherlich hilfreich. An dieser Stelle hätte ich mir jedoch einen Tipp für Frauen gewünscht, die die Weißfinger-Krankheit haben. Beispielsweise, dass sie die aufgewärmten Handschuhe bereits drinnen anziehen sollten, um dann draußen in der Kälte einen Frieren-Anfall zu vermeiden.)

30seven hat mehrere beheizbare Handschuhe im Sortiment

Die von uns getesteten Fleece-Handschuhe können Sie nur über Handelspartner zu beziehen. Der belgische Hersteller stellt aber auf der Firmen-Webseite 6 andere beheizbare Fingerhandschuhe und einen beheizbaren Fausthandschuh vor – und zwar fürs…

  • Radfahren
  • Motorradfahren
  • Skifahren
  • Wandern (= Outdoor)

Hinzu kommen spezielle Industriehandschuhe mit extra-langen Stulpen und zusätzlichen Heizzonen auf den Fingerspitzen – aber ob sich dieses Modell auch für Raynaud-Patientinnen im Alltag eignet, haben wir nicht getestet.


Tipps zum Online-Einkauf

30seven_beheizbare_handschuhe_41.8_frieren_schwitzen_kAuf der Firmen-Webseite können Sie 7 Modelle bestellen. Den Fleece-Handschuh in unserem Test finden Sie jedoch nur bei Kooperationspartnern des belgischen Herstellers. Um sie zu finden, können Sie auf der Firmen-Webseite eine Landkarte mit Händlern in Belgien, in den Niederlanden, in Frankreich, in Österreich, in der Schweiz und in Italien anklicken. Deutschland ist (noch) nicht dabei.

Wenn Ihnen meine Serie mit 8 ausführlichen Testberichten gefällt, können Sie auch >>> hier klicken und aus einer Fülle von beheizbaren Handschuhen* verschiedener Firmen auswählen. 30seven ist jedoch nicht vertreten.

*Diesen Partner-Link zu Amazon gebe ich an, weil ich durch Ihren Kaufklick eine kleine Provision für die Empfehlung erhalte. Für Sie ändert sich dadurch nichts, denn der Verkaufspreis bleibt derselbe wie der, den Sie bei einer direkten Amazon-Bestellung zahlen würden.

Diese Handschuh-Typen haben wir ausgiebig getestet

  • 4 beheizbare dünne Fingerhandschuhe von 30seven, Alpenheat, Heizteufel und Thermo Soles
  • 4 beheizbare, dicke Fingerhandschuhe von McHeat, Snowlife, Therm-ic und Zanier
  • 2 beheizbare, dicke Fausthandschuhe von Heizteufel und Therm-ic

Wärmebilder von beheizbaren Handschuhen

Das technische Prinzip von Omas Heizdecke haben findige Tüftler auch auf Handschuhe übertragen. Die kleinen rechteckigen Akkus verstaut man in einem eingenähten Fach im Handschuhschaft. Von dort aus laufen Heizdrähte zu den Fingern und zum Daumen.

Da ich eigene Fotos von den Handschuhen haben wollte, habe ich sie aus mehreren Perspektiven fotografiert. Glücklicherweise konnte ich mir von dem Ausrüstungsexperten Ralf Stefan Beppler eine Wärmebildkamera ausleihen, denn so kam ich nochmal zu ganz neuen Erkenntnissen.

Mit der Infrarot-Kamera kann ich leider nur sichtbar machen, welche Wärme die Handschuhe nach außen abstrahlen.

An den Wärmebildern der Handschuhe können Sie erkennen, an welchen Stellen am meisten Hitze nach außen abstrahlt – was in der Regel auch mit der Wärme innen übereinstimmt, wenn das Textil an diesen Stellen nicht übermäßig verstärkt wurde:

  • Besonders heiß sind weiße und rote Flächen.
  • Kälte wird schwarz, violett und blau angezeigt.

Bei den dünnen Handschuhen verfälscht sich das Ergebnis kaum, weil der Stoff wenig Hitze abschirmt.
Bei den dicken Handschuhen isolieren das wasserabweisende und winddichte Synthetik-Material und das Leder einige Stellen mehr oder weniger stark. Trotzdem sieht man an den Wärmebildern sehr gut, wo die Heizdrähte verlaufen.

Innentemperatur messen: Um beurteilen zu können, wie warm die Handschuhe innen werden, hätte ich ein Thermometer hineinstecken müssen. Einige Hersteller nutzen diese Möglichkeit. Leider hatte ich diese Idee erst dann, als schon einige Handschuhe unterwegs bei den Testerinnen waren. Daher müssen wir jetzt leider auf das Messen der Innentemperatur verzichten.

Heißer Tipp: Zweites Akku-Set ist sinnvoll

Wer schnell kalte Finger bekommt, sollte sich ein zweites Akku-Pack gönnen.

Dann brauchen Sie nämlich nicht zu warten, bis das erste Akku-Set wieder voll aufgeladen ist.

Die Investition lohnt sich vor allem dann, wenn Sie länger draußen sind und auf höchster Stufe heizen wollen.

Fragebogen für die Testerinnen zu den beheizbaren Handschuhen

Damit die Testergebnisse einigermaßen vergleichbar sind, haben wir uns Kriterien überlegt, die für die Bewertung wichtig sein könnten. Den Fragebogen haben wir mehrmals überarbeitet, weil uns bei den Vergleichen immer wieder Besonderheiten aufgefallen waren, an die wir vorher nicht gedacht hatten. Der Fragebogen für die Testerinnen gliedert sich in zwei Abschnitte:

  • Im ersten Teil geht es um allgemeine und technische Kriterien, um die beheizbaren Handschuhe umfassend beschreiben zu können.
  • Im zweiten Teil beschreiben die Testerinnen, bei welchen Gelegenheiten sie die Handschuhe getestet haben und für welche Käufergruppen sie sich ihrer Meinung nach eignen.

Fotos: Karin Hertzer

Ihre Erfahrung:

Wie schnell fangen Sie zu frieren? Werden Ihre Hände dabei besonders kalt? Wie gut kommen Sie mit beheizbaren Handschuhen zurecht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.