Buch: Nie wieder frieren – Die 50 besten Tipps

Nie wieder frieren

Mein zweites Frieren-Buch erschien im Herbst 2009 im Trias-Verlag, es ist als E-Book im Thieme-Webshop erhältlich. Meine  50 besten Tipps habe ich in 5 Rubriken eingeteilt: von außen wärmen, von innen einheizen, bewegen, entspannen und Humor. Das Cover leuchtet in meinen Lieblingsfarben Orange und Pink. Zur Einstimmung ein Auszug aus dem Vorwort: Für viele Frauen ist das Frieren ein leidiger […]

» Weiterlesen

Das Gießkannen-Prinzip: „Liebe Bloggergemeinde…“

Jetz muss ich mal etwas Dampf ablassen. Anlass dafür ist eine Pressemeldung an die „Liebe Bloggergemeinde…“, die sich vor ein paar Tagen unter meine Mails schummelte. Kurz darauf hörte ich von einem Aufruf von Mike Schnoor zu einer Blogparade. Das Thema: Blogger-Relations. Sprich: Wie gehen Firmen auf Blogger zu? Als Gesundheitsjournalistin und Bloggerin hätte ich dazu tatsächlich etwas zu sagen, […]

» Weiterlesen

Care-Paket: Nie wieder frieren

Mein erstes Buch zum Frieren war ein Care-Paket und enthielt ein Büchlein mit Tipps und Tricks, 20 Rezeptkarten und zwei Wärme-Pads in Form von Schneemännern. Zur Einstimmung finden Sie hier den Pressetext des Knaur-Verlags. Das Frieren sollte als Krankheit anerkannt werden… … fordert die Frieren-Expertin Karin Hertzer augenzwinkernd. In ihren Texten im Wohlfühl-Paket „Nie wieder frieren“ beschreibt die Münchner Medizinjournalistin […]

» Weiterlesen

Leserstimmen zu meinen Nie-wieder-Frieren-Büchern

Mittlerweile habe ich 3 Bücher und eine selbst produzierte Broschüre zum Frieren geschrieben: Kochbuch: Seelenwärmer, vgs, 2010 Nie wieder frieren – die 50 besten Tipps, Trias, 2009 (als E-Book im Thieme-Webshop) Care-Paket: Nie wieder frieren, Knaur, 2008 >>> Hier finden Sie das Warm-up-Pressearchiv mit mehr als 100 Medien, die über meine Frieren-Bücher berichtet haben. Und das schreiben meine Leserinnen und […]

» Weiterlesen

Frierendes Fahrrad: Urban Knitting für Marketing und PR

Vom Urban Knitting bin ich immer wieder fasziniert. Die Bewegung, die 2005 in Texas mit Magda Sayeg und Knitta Please begann, kam 5 Jahre später nach Europa. Mittlerweile sind auch schon einige Firmen auf die Idee gekommen, Gegenstände und Produkte warm einzupacken, um damit auf sich aufmerksam zu machen. Rosa Häkelbezug für den Sattel Hätten Sie gedacht, dass auch Fahrräder […]

» Weiterlesen

5 Gründe für Frieren-Themen auf allen Social-Media-Kanälen

Firmen sollten sich nicht nur auf der eigenen Webseite, sondern auch mit einem Blog oder bei Facebook und Twitter präsentieren. Denn so werden sie schneller von Journalisten, Zulieferern, Geschäftspartnern, Investoren und Kunden im Internet gefunden. Auch die Themen Frieren und Schwitzen eignen sich, um in den Social Media Kanälen Interesse zu wecken. Die folgenden 5 Argumente sprechen für eine solche […]

» Weiterlesen

5 heiße Social-Media-Tipps für Firmen

Firmen, die sich auf Produkte oder Angebote zum Frieren oder Schwitzen spezialisiert haben, sollten mit ihren Kunden über Social-Media-Plattformen kommunizieren. Aber allein mit dem Senden von Botschaften ist es auch im Web 2.0 nicht getan – dann könnten Sie auch eine Anzeige schalten. Welche Schritte zu einem guten Online-Dialog führen, erfahren Sie hier. Die Kunst des erfolgreichen Kommunizierens Stellen Sie […]

» Weiterlesen

Chili-Anbau-Wettbewerb 2013 startet mit 30 Teilnehmern

Aus lauter Spaß an der Freud‘ und um meinen Nie-wieder-frieren-Blog bekannter zu machen, habe ich vor einer Woche zum Chili-Anbau-Wettbewerb 2013 für Hobby-Gärtner aufgerufen. Über meine privaten Kontakte, www.facebook.com/warmup.cooldown und die beiden Chili-Foren verbreitete sich die Nachricht so schnell, dass sich 30 Teilnehmer angemeldet haben. Nach der Ernte werden wir also genügend Chilis zum Kochen haben, damit wir im nächsten […]

» Weiterlesen

6 coole Tipps für Ihr eigenes Fotoarchiv

Für meinen Blog durchforste ich regelmäßig die Bilddatenbanken und bin jedesmal erstaunt, wie viel Zeit ich mit der Suche verbringe. Denn gute Fotos zum Warm-up & Cool-down lassen sich nicht immer auf Anhieb finden. Deshalb nehme ich meine Kamera möglichst oft mit, um mir mein eigenes Fotoarchiv zum Frieren und Schwitzen zusammenzustellen. Probieren Sie die folgenden 6 Tipps doch auch […]

» Weiterlesen

5 heiße Tipps für Twitter, Facebook und Xing

Viele Firmen, die sich auf Produkte oder Dienstleistungen rund um Kälte oder Hitze spezialisiert haben, unterschätzen die Chancen des Social Media Marketings: Nur wenige haben einen Corporate Blog – geschweige denn, dass sie twittern oder auf Facebook und Xing vertreten sind. Hier erfahren Sie, wie Sie schrittweise vorgehen können, um sich mit dem Social Networking anzufreunden und dort auch mit […]

» Weiterlesen
1 2 3