Winter-Rezept: Walnuss-Zwiebel-Brot

Wer den Duft und den Geschmack von Hefeteig liebt, wird von diesem Brotrezept begeistert sein. Das wahre Glück in der Küche erleben Sie, wenn Sie den Teig dafür mit einem Stückchen frischer Hefe ansetzen. Trockenhefe in Pulverform ist zwar praktisch zum Aufbewahren, ersetzt die Hefe in Würfelform aber leider nicht. Vor allem im Winter punktet das Walnuss-Zwiebel-Brot durch die wärmenden […]

» Weiterlesen

Wärmendes Winterrezept: Pizza mit Ziegenkäse

Ziegenkäse, Roquefort und Pfirsiche gehören laut chinesischer Medizin zu den wärmenden Lebensmitteln. Die Zutaten eignen sich auch als Belag für einen Hefeteig, was die Pizza mal ganz anders schmecken lässt. Die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts 2014 beschäftigen sich im Februar unter anderem mit diesem Rezept. Pizza mit Ziegenkäse, Pfirsich und Thymian Zutaten für 4 Personen

» Weiterlesen

Rezepte für wärmende Kaffee-Spezialitäten

Kaffee, der mit Gewürzen verfeinert ist, schmeckt mal ganz anders als das alltägliche Getränk zum Frühstück. Wenn Sie den Morgen mit einem Hauch von Zimt, Kardamom oder Gewürznelken beginnen möchten, finden Sie hier einige Anregungen. Am späten Nachmittag darf es vielleicht auch mal ein Kaffee mit einem Schuss Alkohol sein – frieren werden Sie dann wahrscheinlich nicht mehr. Mit den […]

» Weiterlesen

Die Wärme kommt von innen: Ingwer-Karottensuppe

Karotten heißen im Chinesischen „aus dem Westen stammender Rettich“ oder „Barbaren-Rettich“. Roh haben sie eine Tendenz zur Kühle, im gekochten Zustand gelten sie jedoch als thermisch neutral. Da Sie für dieses Rezept wärmende Zutaten wie Ingwer, Zwiebeln, Weinbrand, Currypulver und Petersilie verwenden und die Suppe lange kochen lassen, heizt sie gut von innen ein. Mit diesem Nie-wieder-frieren-Rezept beschäftigen sich die […]

» Weiterlesen

Rezepte: Heiße Brühe aus Gemüse, Huhn oder Rind

Gemüsebrühe

Heutzutage nehmen sich nur noch wenige Hobby-Köche die Zeit, eine Brühe von Grund auf selbst zu kochen. Denn es ist ja wesentlich praktischer, nur schnell einen Brühwürfel oder ein paar Löffel Pulver mit heißem Wasser zu übergießen. Gourmets schwören jedoch auf die „echte“ Gemüsebrühe, den selbst gemachten Rinderfond und die Brühe, in der zuvor ein Suppenhuhn geschwommen ist. Diese 3 […]

» Weiterlesen

Wärmendes Gericht: Dhal mit roten Linsen

Das typisch indische Linsengericht wird mit vielen wärmenden Gewürzen gekocht. Die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts 2014 beschäftigen sich im März unter anderem mit diesem Rezept. Dhal-Suppe mit roten Linsen Dazu passen die typischen indischen Brote: Chapati-Fladenbrote aus grobem Weizenmehl kommen aus der Pfanne. Naan-Hefebrote aus Weizenmehl backen Sie im Ofen, die krossen Pappadums aus Linsenmehl sind in Öl frittiert. Zutaten für […]

» Weiterlesen

Nie-wieder-frieren-Rezepte für 3 scharfe Saucen

Diese scharfen Saucen haben es in sich, denn sie werden mit Gewürzen wie Chilis, Meerrettich und Knoblauch gewürzt. Die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts 2014 beschäftigen sich im März unter anderem mit diesen Rezepten. Harissa: Chili-Paste aus Nordafrika Passt zu gegrilltem Fleisch und würzt Suppen und Eintöpfe. Eignet sich auch als Marinade für Hühnchen und Lamm. Zutaten 12 getrocknete rote Chilischoten 1 […]

» Weiterlesen

Rezepte: Cooler Cheese Cake und „echter“ Käsekuchen

Sommer. Sonne. Hitze. Und dann noch die Küche aufheizen, weil der Herd auf Touren kommen muss? Von wegen! Denn wie es sich für einen coolen Cheese Cake gehört, braucht ihr den Ofen dafür erst gar nicht anzustellen. Der „echte“ Käsekuchen muss tatsächlich gebacken werden, aber dazu solltet ihr euch unbedingt durchringen, weil er sehr lecker schmeckt. Bei uns gibt es […]

» Weiterlesen

Rezept: Tarte Tatin mit wärmenden Zwetschgen

In das Original-Rezept der Tarte Tatin gehören Äpfel. Da sie laut chinesischer Ernährungslehre leider als kühlend gelten, nehme ich Zwetschgen dafür. Sie haben zumindest ein neutrales Temperaturverhalten, und zusammen mit dem wärmenden Zimt heizt die warme Tarte Tatin wunderbar von innen ein. Mit diesem Rezept beschäftigen sich die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts. Ein leckeres Rezept, das wir einem Malheur verdanken Die […]

» Weiterlesen

Wärmendes Rezept für Zimtmuffins

Zimt, Ingwer und Walnüsse – wer viel friert, wird Muffins mit diesen wärmenden Zutaten lieben. Mit Zimtmuffins-Rezept beschäftigen sich die Teilnehmer des Seelenwärmer-Foto-Projekts. Zimtmuffins Zutaten für 12 Muffins ½ Kaffeetasse Sonnenblumenöl ¼ Kaffeetasse brauner Zucker ¼ Kaffeetasse weißer Zucker 1 Ei ½ Kaffeetasse Zuckerrübensirup 3 Kaffeetassen Mehl 1 ½ EL Backpulver 1 EL Zimt 1 TL frisch geriebener Ingwer 100 […]

» Weiterlesen
1 2 3 4